Fotografie

Noch nie hatte die Fotografie einen so hohen
Stellenwert wie im 21. Jahrhundert.

Die digitale Fotografie hat uns eine Bilderflut beschert die Wahrhaft inflationär ist. Allein auf Facebook werden bis zu 3.000 Bilder pro Sekunde hochgeladen, das gesamte Fotovolumen beträgt weit über 1 Billion Stück pro Jahr.

Da könnte man auf die Idee kommen das schon alle Fotos gemacht wurden, und das der Beruf des Fotografen hinfällig wäre, aber genau das Gegenteil ist der Fall. Die Medien verlangen jeden Tag nach dieser Bilderflut und die muss bedient werden. Wer über tagesaktuelle Themen z. B. in der Politik, im Sport oder im kulturellem Bereich berichten will, der braucht einen hoch-flexiblen und spezialisierten Fotografen.

Wer Mode, Lebensmittel, oder Autos an den Mann bringen will, der beauftragt ein leistungsfähiges Fotostudio. Ja und auch das gibt es, wer sein Geld gut anlegen will, der geht zum Blue-Chip-Dealer seines Vertrauens und kauft Fotos. Fotos sind begehrte Sammelobjekte geworden. Vor allem Bilder toter Fotografen erzielen Höchstpreise z. B. ein Original-Foto von Helmut Newton für über 100.000 € ist eher die Regel und keine Seltenheit.

Hier können Sie entdecken, welche Hauptgebiete in der Fotografie von mir abgedeckt werden:

Akt- und Erotik-Fotografie
Werbung Stills Food
Architektur
Mode
Reportage
Industrie
Portrait-Fotos
Sport-Fotografie
Hochzeiten

Wofür interessieren Sie sich?